Squeeze

Out bei


Dürkopp

Adler

 

Freie Aktionäre scheiden aus

Kanzlei Bergdolt empfiehlt Spruchverfahren

Teilnahme kostenfrei möglich

Bei der Dürkopp Adler AG steht ein Squeeze Out der Minderheitsaktionäre bevor. Die Hauptaktionärin DAP Industrial AG vereint über 90% der Aktien auf sich und darf daher diese Maßnahme verlangen. Die Hauptversammlung wird am 20.03.2018 staffinden. Danach ist die Umsetzung der Maßnahme eine Frage der Zeit.
Die freien Aktionäre werden daher ihre Aktien gegen eine Barabfindung verlieren. Diese Barabfindung halten wir für zu niedrig. Angeboten werden EUR 35,81. Wir werden ein Spruchverfahren einleiten, um für die Aktionäre eine höhere Abfindung zu erreichen.Es gibt durchaus Argumente, die für eine Erhöhung der Abfindung sprechen. So halten wir den Kapitalisierungszinssatz im Rahmen der Unternehmensbewertung für deutlich zu hoch. Sinkt er, steigt die Höhe der Barabfindung. Zwei Komponenten, nach denen sich dieser Kapitalisierungszinssatz berechnet sind die sog. Marktrisikoprämie und der Wachstumsabschlag.Die Marktrisikoprämie wurde mit 5,5% angesetzt. Dabei gibt es überzeugende Rechtsprechung, die Werte von max. 5% für angemessen hält. Der Wachstumsabschlag soll 1,0% betragen. Dies halten wir für zu wenig. Wir gehen von einem Wert von 2,0% aus. An diesen Punkten werden wir im Spruchverfahren ansetzen.Aufschlussreich ist auch, dass die Barabfindung bereits “künstlich” erhöht werden musste. Nach der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts stellt nämlich der durchschnittliche Börsenpreis der vergangenen drei Monate den Mindestwert für die Abfindung dar. Da dieser höher war, als der berechnete Wert der Prüfer, musste die Abfindung auf diesen Wert (die absolute Untergrenze) erhöht werden.

Für freie Aktionäre ist die Teilnahme am Spruchverfahren kostenfrei möglich. Die Kosten müssen nur dann getragen werden, wenn der Antrag offen aussichtslos ist. Dafür spricht hier nichts.

Wenn Sie teilnehmen wollen, nehmen Sie gerne unverbindlich Kontakt mit uns auf. Wir melden uns bei Ihnen mit weiteren Einzelheiten.