Egal, ob börsennotierte oder nicht börsennotierte Aktiengesellschaften – wir unterstützen Anleger in allen aktien- und konzernrechtlichen Fragen.

Schwerpunkte unserer Arbeit sind

  • Vorbereitung und Besuch von Hauptversammlungen
  • HVs, bei denen Strukturmaßnahmen wie der Ausschluss von Minderheitsaktionären (Squeeze-out) oder Kapitalmaßnahmen beschlossen werden,
  • Anfechtungsklagen,
  • Sonderprüfungen und
  • Spruchverfahren.

Unsere Kanzlei hat langjährige Erfahrung in diesem Bereich und viele erfolgreiche Verfahren geführt. Daher ist Daniela Bergdolt ist in zahlreichen aktien- und umwandlungsrechtlichen Spruchverfahren zur gemeinsamen Vertreterin der nicht am Verfahren beteiligten Aktionäre bestimmt worden.