201601.27
Off
1

Gläubigerversammlung der Immovest AG am 04. März 2016

Alle Anleihegläubiger sind aufgerufen, am 04. März 2016 an der Gläubigerversammlung im Saal 103 (Altbau) des Amtsgericht Offenbach am Main, Kaiserstr. 16, 63065 Offenbach am Main teilzunehmen. Einlass wird ab 9:00 Uhr erfolgen.

Sollten Sie nicht persönlich teilnehmen können, dann werden Sie gebeten, einen Terminsvertreter/in zu bevollmächtigen. Frau RAin Daniela Bergdolt kann Sie in dem Termin vertreten und wird sich zur Wahl der gemeinsamen Vertreterin aller Anleihegläubiger stellen.

Seit 2012 begleitet die Kanzlei Bergdolt & Schubert die Interessen von Anleihegläubigern der Immovest AG. Es wurden in zahlreichen Verfahren erfolgreiche rechtskräftige Urteile des OLG Frankfurt erwirkt, die wesentliche Entscheidungen der Immovest AG für nichtig erklärten. Dies und die bereits in mehreren Insolvenzverfahren erfolgreiche Tätigkeit als gemeinsame Vertreterin prädestiniert Frau RAin Bergdolt als gemeinsame Vertreterin.

Die Gläubigerstellung als Inhaber von
– Wandelgenussscheinen (WKN 783 590)
– Wandelanleihen (WKN 783 590)
muss mithilfe einer Hinterlegungsbescheinigung Ihrer Bank und der eidesstattlichen Versicherung, bis zur Gläubigerversammlung noch Inhaber der Wertpapiere zu sein, nachgewiesen werden
bis spätestens 19. Februar 2016
per Post oder Fax (069/50986-110) an den Insolvenzverwalter
Schultze&Braun, z.Hd. RA Frank Schmitt, Olof-Palme-Straße 13, 60439 Frankfurt
Für die Gläubigerstellung als Inhaber der
-Grundbuchanleihe
-Außerbörsliche Wandelanleihe KGaA
genügt die eidesstattliche Versicherung der Inhaberschaft bis zum 04. März 2016, die ebenfalls bis zum 19. Februar 2016 dem Insolvenzverwalter vorliegen muss.