201304.17
Off
0

WGF-Anleihen

DAB-Kunden sollten Schadenersatzansprüche gegen ihre Bank prüfen Im Jahr 2011 hat die Direktbank öffentlich und in Roadshows für eine WGF-Anleihe geworben. Viele Anleger zeichneten. Dass die Bank dafür Provisionen kassierte, verschwieg sie aber. Dies könnte betroffenen Anleihegläubigern die Chance auf Schadenersatz eröffnen. Die Kanzlei Bergdolt & Schubert rät, jetzt die eigenen Unterlagen zu prüfen. München,…