201505.20
Off
0

Widerruf von Darlehensverträgen

Der Bundesgerichtshof (BGH) beschäftigt sich gegenwärtig intensiv mit den im Bankverkehr üblichen Widerrufserklärungen bei Darlehensverträgen. Diese sind dann unwirksam, wenn sie dem Verbraucher nicht deutlich genug die Widerrufsmöglichkeit aufzeigen  ( z.B. Aktenzeichen VIII ZR 378/11). Eine wirksame Widerrufsbelehrung hat die Darlehensnehmer unter anderem „über den Beginn der Widerrufsfrist eindeutig zu informieren“, so der BGH in…