202111.23
Off
0

Telekom-Verfahren wird per Vergleich beendet werden

Der Telekom Prozess wird durch Vergleich beendet.  Es geht um die dritte Tranche, die am 19. Juni 2000 an den Markt kam. Der Emissionspreis lag damals bei 66,50 Euro pro T-Aktie. Viele Aktionäre haben die Deutsche Telekom verklagt, da sie sich bei Kauf der Aktie getäuscht sahen. Nun soll der Prozess über die Schadensersatzansprüche der…

202108.31
Off
0

Daniela Bergdolt schreibt für Aktionärsrechte

Daniela Bergdolt ist als stetige Kämpferin für die Rechte von Aktionärinnen und Aktionärin bekannt. In der Rubrik “On the Record” im JUVE Rechtsmarkt kam Sie zu diesem Thema und der Frage “was stimmt nicht mit den Hauptversammlungen deutscher Konzerne?” mit einer Stellungnahme zu Wort. Beitrag im JUVE-Rechtsmarkt

202007.24
Off
1

Daniela Bergdolt als “Woman of the Week”

Daniela Bergdolt war in der Radiosendung des Bayerischen Rundfunks “Woman of the Week” am 02.07.2020 zu Gast. Dort kommen Frauen zu Wort, die “was Besonderes geschafft oder sogar die Welt ein kleines bisschen besser gemacht haben”. Die Folge kann hier nachgehört werden: https://www.br.de/mediathek/podcast/woman-of-the-week/schlagfertigkeit-ist-harte-arbeit-anwaeltin-und-anlegerschuetzerin-daniela-bergdolt/1800018

202002.05
Off
1

Erste Rednerin: Daniela Bergdolt auf der Siemens-HV

Wie jedes Jahr spricht Rechtsanwältin und DSW-Vizepräsidentin Daniela Bergdolt auch dieses Jahr wieder als erste Rednerin der Generaldebatte zu den Aktionären und dem Management von Siemens. Ihre Rede stellen wird im Anschluss an die HV hier zur Verfügung.

201911.25
Off
1

Insolvenz bei Golfino – auch Anleihegläubiger betroffen

Es hat eine weitere Mittelstandsanleihe erwischt. Der Bekleidungshersteller Golfino aus Glinde in Schleswig-Holstein musste am 15.11.2019 einen Insolvenzantrag stellen. Das zuständige Amtsgericht Reinbek hat daraufhin ein vorläufiges Insolvenzverfahren eröffnet. Von dieser Insolvenz betroffen ist auch eine Anleihe, die von dem Golfausrüster emittiert worden war. Sie sollte mit 8 % verzinst sein und wurde in Höhe…

201910.23
Off
1

Squeeze Out und Spruchverfahren bei der TIVOLI Grundstücks AG

Bei der Münchner Immobiliengesellschaft die TIVOLI Grundstücks AG hat ein Squeeze Out der freien Aktionäre stattgefunden. Die Hauptversammlung hat am 18.07.2019 beschlossen, dass sämtliche ausstehenden Aktien auf die Hauptaktionärin Portia Grundstücks-Verwaltungsgesellschaft mbH & Co. Objekt KG übertragen werden soll. Die Barabfindung für die Altaktionäre wurde auf EUR 4.921,37 festgesetzt. Im Rahmen der Hauptversammlung haben einige…

201910.23
Off
0

Spruchverfahren nach Squeeze Out bei der Weber & Ott AG

Beim Bekleidungsunternehmen Weber & Ott aus Forchheim in Franken hat ein Squeeze Out stattgefunden. Die Hauptaktionärin RSL hatte rund 98 % der Aktien der Weber & Ott in ihren Besitz bekommen und damit den Ausschluss der Minderheitsaktionäre aus der Gesellschaft beantragt. Die nach dem Gesetz den Minderheitsaktionären anzubietende  Barabfindung wurde nach anfänglichen EUR 8,94 auf…

201910.23
Off
0

Squeeze Out bei Sanacorp Pharmaholding – Es kommt zum Spruchverfahren

Bei der Sanacorp Pharmaholding AG hat ein Squeeze Out stattgefunden. Die Hauptversammlung hat am 02.07.2019 beschlossen, dass alle Aktien auf den Hauptaktionär die Sanacorp eG. Pharmazeutische Großhandlung übertragen werden soll. Damit scheiden die verbliebenen freien Aktionäre aus der Gesellschaft aus. Es ist gesetzlich vorgeschrieben, dass in einem solchen Fall der Großaktionär, der die Aktien der…

201910.17
Off
0

P&R: Insolvenzverwalter Jaffé fordert Zahlungen zurück

Die schlechten Nachrichten für Anleger in das P&R-Containersystem reißen nicht ab. Nachdem die Insolvenz im Frühjahr des Jahres 2018 für viele arglose Anleger ein großer Schock war, kommt jetzt eine weitere Hiobsbotschaft. Die Insolvenzverwalter der P&R-Gesellschaften Michael Jaffé und Phillipp Heinke haben sich dazu entschlossen, in der Vergangenheit erfolgte Auszahlungen an P&R Anleger anzufechten. Sie…